Am 14. Januar 2012, ein paar Tage vor Vollendung meines
65. Lebensjahres, war ein wesentlicher Abschnitt meines Lebens beendet:
Klarsicht.

Mein Freund Martin (Dr. Martin Bartonitz) schickte mir den Link zu einem Video über Ernährung, Susanne und ich schauten es an, und plötzlich beleuchtete die Sonne meinen Schicksalsweg besonders hell.




Menü
für Kinder

 Menü für Schmetterlinge

Menüknopf 
Sonderseiten

Menü
Heimische Tiere

zentraler
Menüknopf

"R" Evolution

ti

lu

Evo

on

R

Es ist ganz einfach, Freunde, so einfach, dass ich in der Nacht vom 14. auf den 15. Januar zwei Stunden reden musste, um das Unglaubliche wenigstens in gesprochenes Wort umsetzen zu können. Ich hätte auch schreien mögen, aber es war ein heiliger Moment voller Besinnung und auch Andacht.

Es geht

Vor 15 Jahren begann eine Phase in meinem Leben, in der die Psyche des Menschen in den Fokus rückte, besonders meine. Immer wieder suchte ich in mir nach Mustern, nach denen ich handelte, immer wieder las ich in therapeutischen Büchern, um den Weg zu meinem Inneren Kind zu finden, immer wieder sprachen Susanne und ich über unsere Kindheit.

los!

Meine Zusammenarbeit mit Martin Bartonitz verlief für mich und Susanne außerordentlich erfolgreich. Nachdem ich mich zehn Jahre mit geistigen Themen und sechzehn Jahre mit menschlichen Probleme beschäftigt hatte, richteten wir nun gemeinsam den Blick auf politische und sozialgesellschaftliche Themen. Das Bewusstsein trat in den Vordergrund.

Spannend soll es sein. Zu unserem neuen Thema gibt es täglich Ergänzungen.

"Faszination
Mensch"
weiter zur
Ich-Realität
federleichte 
Politik